MEDIZINISCHES MICRONEEDLING

Die Kollagen-Induktions-Therapie auch Mikroneedling genannt gilt als sanfte Revolution unter den Anti Aging- Methoden. 

Das Prinzip der Kollagen-Induktions-Therapie basiert auf der körpereigenen Reparation der Haut bei Verwundungen. Mikrokleine Verletzungen stimulieren dabei den natürlichen Regenerationsprozess der Haut. Die Zellteilung wird angestoßen. Dabei wird eine Revitalisierung der Haut angeregt, mit deutlicher Steigerung der Anzahl an elastischen und kollagenen Fasern. Dies führt zu einem frischeren und strafferen Hautbild. 

Die Kollagen-Induktions-Therapie eignet sich hervorragend zur Behandlung von Linien und Falten, Aknenarben, Pigmentstörungen, vergrößerten Poren und altersbedingtem Elastizitätsverlust. 

Die Behandlung wird unter Verwendung eines elektrischen Dermapens vorgenommen, mit dem mikrofeine Verletzungen in unterschiedlicher Tiefe in der Haut erzeugt werden. Ab einer bestimmten Eindringtiefe dürfen diese Behandlungen nur von Ärzten oder Heilpraktikern vorgenommen werden. Ein medizinisches Microneedling wird mit einer Eindringtiefe angewandt, die den größten Erfolg verspricht. Das Ergebnis dieses Mikroneedlings ist vergleichbar mit einer Laserbehandlung, die eine Ausfallzeit von vielen Tagen mit sich bringt und deutlich schmerzhafter und kostenaufwändiger ist.

BEHANDLUNG AUCH OHNE SCHMERZEN

Wenn Sie jetzt über die Art des Vorgehens vielleicht erschrecken - ich versichere Ihnen, dass Sie während der Behandlung kaum Schmerzen haben werden. Sollten Sie es zu unangenehm empfinden, können wir gerne eine Anästhesiecreme vor der Behandlung auftragen. Nach der Behandlung wird Ihre Haut für ein paar Stunden bis einen Tag gerötet sein. Sie sind jedoch in jedem Fall nach einem Tag wieder gesellschaftsfähig. 

Je nach gewünschtem Erfolg empfehle ich 3 – 4 Behandlungen in einem Abstand von 1 - 2 Wochen. Eine Behandlung mit anschließender Hyaluronserumapplikation kostet 110,- €.